Startseite Kalender
 Über Kalender  Arten  Kaufen  Selbermachen  5000 Kalender  Bewerten  Impressum

Basiswissen über gedruckte Kalender

Kurzdefinition
Orientierungshilfe für den Jahreslauf vom 1.Januar bis zum 31.Dezember.

Erläuterungen
Alle digitalen (elektronischen) und analogen (gedruckten) Kalender enthalten als unverzichtbaren Bestandteil ein Kalendarium. Das ist ein tabellarisches Verzeichnis der nach Wochen oder Monaten geordneten Tage eines Jahres.
Basis ist bei uns in Deutschland und in den weitaus meisten Teilen der Welt der Gregorianische Kalender, benannt nach Papst Gregor XIII, durch dessen Reform 1582 andere Kalendersysteme allmählich abgelöst wurden.

Kalendarium
Der Grundbestandteil jedes Kalenders, das Kalendarium, kann mit kalendarischen Zusatzinformationen angereichert werden, z.B. mit Ferienterminen, Gedenktagen, Mondphasen, Tierkreiszeichen.

Zusätzliche Elemente
Beliebt sind auch unterhaltende, belehrende und schmückende Elemente,
wie beispielsweise Bauernregeln, Sprichwörter, Sinnsprüche, Gedichte, Schmuck und Illustrationen.

Bildkalender
Viel gekauft werden zur Zeit vor allem großformatige, repräsentative Bildkalender, für die Preise bis ca. 50 € üblich sind.

Druckverfahren
Kaufkalender werden meist im Vierfarben-Offsetdruck gedruckt; falls die Auflage sehr hoch ist, auch im Rotationstiefdruck. Bei Auflagen bis ca. 500 Stück ist der Digitaldruck am preisgünstigsten.

Rund 10000 Kalender, die Sie online kaufen können.




gif